Systemische Führungskräfteentwicklung

Was ist systemische Führungskräfteentwicklung?

In ihrem Alltag erfahren Führungskräfte vielfältige Wirkkräfte, Anforderungen und an sie gerichtete Erwartungen. Die systemische Führungshaltung bietet ein sensibles Verständnis für die Reziprozität zwischen individuellem Führungsverhalten, den Reaktionen relevanter Partner:innen innerhalb wie außerhalb der Organisation sowie den Rahmenbedingungen, in dem diese stattfinden. Mittels bewusster Selbst- und Kommunikationsklärung treten systemisch agierende Führungskräfte den dynamischen Komplexitäten geklärt entgegen. Indem sie die Autonomie und die Selbstwirksamkeit ihrer Gegenüberwürdigen, zahlen sie auch selbstbewusst auf deren Befähigung und Stärkung durch eine situationslogische Auswahl von Führungsimpulsen und -qualitäten ein. Dabei sind systemische Führungskräfte daran interessiert, einen stimmigen Kontextrahmen für die kreative Entfaltung ihrer Systempartner:innen aufzuspannen und zu erhalten. Dieser lädt zum dialogischen Austausch über und die adaptiv-iterative Anpassung von Erwartungsstrukturen, Kommunikationsregeln sowie Kulturphänomenen ein. So ermöglichen sie eine Kräftigung der Selbstorganisation sowie eine differenzierte Handlungs- und Entscheidungsfähigkeit auch in widersprüchlichen oder herausfordernden Situationen.

Deine Aus- und Weiterbildungsformate in der Systemischen Führungskräfteentwicklung

Theorie U Training

Ausbildungsrahmen: 2 Tage
Ort: digital
Weiterbildung
„Theorie U Training“

Erfahre Grundlagen und Hintergründe zur Theorie U, sowie eine intensive Reise durch das U.
Informationen zur Ausbildung

Positive Leadership

Ausbildungsdauer: 6 Module
Ort: IOS Akademie Hamburg oder digital
Weiterbildung
„Positive Leadership“

Basierend auf Methoden aus der Positiven Psychologie, zeigt das Training, wie sich der A(rbeitsa)lltag positiv gestalten lässt.
Informationen zur Ausbildung

Lewis Deep Democracy- CoResolve

Ausbildungsdauer: 2 Tage
Ort: IOS Akademie Hamburg
Weiterbildung
„Lewis Deep Democracy - CoResolve“

Wie die wirksamsten Werkzeuge von Lewis Deep Democracy in der Führung eingesetzt werden können.
Informationen zur Ausbildung

Theorie U Training

Ausbildungsrahmen: 2 Tage
Ort: digital
Weiterbildung
„Theorie U Training“

Erfahre Grundlagen und Hintergründe zur Theorie U, sowie eine intensive Reise durch das U.
Informationen zur Ausbildung

Positive Leadership

Ausbildungsdauer: 6 Module
Ort: IOS Akademie Hamburg oder digital
Weiterbildung
„Positive Leadership“

Basierend auf Methoden aus der Positiven Psychologie, zeigt das Training, wie sich der A(rbeitsa)lltag positiv gestalten lässt.
Informationen zur Ausbildung

Lewis Deep Democracy- CoResolve

Ausbildungsdauer: 2 Tage
Ort: IOS Akademie Hamburg
Weiterbildung
„Lewis Deep Democracy - CoResolve“

Wie die wirksamsten Werkzeuge von Lewis Deep Democracy in der Führung eingesetzt werden können.
Informationen zur Ausbildung

Dr. Katja Kantelberg

Systemische Beraterin
Wirtschaftspädagogin & Medienpsychologin
Systemische Beraterin & Coach

Christiane Leiste

Lewis Deep Democracy Trainerin
Achtsamkeits- und Meditationslehrerin

Christiane Leiste ist studierte Pädagogin – sie arbeitete viele Jahre mit Klassen in sozialen Brennpunkten und entdeckte, dass ihr Minderheiten und deren Schicksale sehr am Herzen liegen. Seit einigen Jahren ist Christiane nun an der Hochschule Osnabrück Programmleiterin ‚Mindful Leadership‘ und lehrt dort verschiedene Module. Da sie der konstruktive Umgang mit Konflikten, zukunftsorientierter Teamentwicklung und Führungsstile schon immer interessierten, bildete sie sich zielgerichtet bei großen Persönlichkeiten ( Friedrich Glasl, Otto Scharmer, Myrna Lewis und Jack Kornfield) zur LDD-Trainerin, sowie Achtsamkeits- und Meditationslehrerin.

Torsten Nicolaisen

Systemischer Coach & Ausbildungsleiter
Universitär zertifizierter Coach
NLP-Practitioner (DVNLP)
Ausbildungsleiter Coaching und Lerncoaching
Kommunikationstrainer

Torsten Nicolaisen hat seinen beruflichen Ursprung im Kulturmanagement. Durch sein Studium kam er zunächst mit Kommunikation in Kontakt und erlangte dann den Titel als universitätszertifizierter Coach und Ausbilder für Coaching. Heute liebt er es als systemischer Organisationsberater Klienten in Veränderungsprozessen zu begleiten, denn Menschen sieht Torsten Nicolaisen als Wunderwerke an. Nach dem Motto: Das Leben ist hinter uns her und will, dass wir uns entwickeln, handelt er als Berater. Er lässt sich auf seine Kunden ein, schaut auf ihren blinden Fleck und führt aus festgefahrenen Zuständen heraus. Zu bereits beratenen Kunden gehören Dienstleistungsbetriebe, die Industrie und Produktion, Sozialunternehmen sowie Bildungseinrichtungen.

Lutz von Buttlar

Systemischer Berater & Coach
Diplom-Kaufmann, MSc
Trainer für Positive Psychologie

Getreu der Aussage eines bekannten Politikers „Was dem eigenen Leben Sinn und Erfüllung bieten kann, ist anderen etwas zu geben und füreinander einzutreten“, bewirkt Lutz von Buttlar bei den Teilnehmenden seiner Seminare Perspektivwechsel, unterstützt dabei, den Sinn im (Arbeits)leben zu entdecken und ureigene Stärken zu entfalten und einzusetzen. Was ihn treibt, ist die individuelle Suche seiner „Schützlinge“ nach der Antwort auf die Frage: Was will ich wirklich im Leben und was hindert mich daran es zu tun? Als systemischer Coach, Berater sowie Trainer der Positiven Psychologie (PP) und Universitätsdozent verfügt er über umfangreiche Expertise in Theorie und Praxis. Die wissenschaftlich fundierte Methodik der PP ermöglicht allumfassende, effektive und empathische Betrachtungsweisen „Out oft the Box“: Das große Ganze und den Menschen in allen Facetten im Blick habend, wirkt sie in jedem Bereich des täglichen und nicht-alltäglichen Lebens.

Annika Kulich

Systemische Beraterin & Coach
Diplom-Kauffrau
Systemischer Coach
Teamentwicklerin

Wenn es darum geht, den wesentlichen Themen mit Tiefgang UND Leichtigkeit zu begegnen, ist Annika Kulich passionierte Entwicklungsbegleiterin für Individuen und Teams. Essenziell dabei: die (Selbst)Reflexion des eigenen Denkens, Verhaltens sowie das Einnehmen unterschiedlicher Perspektiven. In ihren bisherigen Berufsherausforderungen als Teamleiterin, Ausbilderin, Vertrieblerin, Sustainability Consultant und Outdoor-Coach konnte Annika Kulich viele Menschen motivieren, die nächsten Schritte zu gehen und sich trotz Unsicherheit risikofrei zu fühlen. Mit ihrer Haltung „scheiter heiter“, die sie aus ihrem Hobby Improtheater mit ins Leben nimmt, bietet sie einen wertungsfreien und inspirierenden Raum, um mit Humor, fundierter Professionalität und hohem Qualitätsanspruch Veränderung aktiv zu gestalten und sowohl das Ich als auch das Wir zu fördern. Ihre Kunden waren bisher in den Bereichen Handel, Logistik, Versicherungen, Bankwesen und Konsumgüter angesiedelt.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden, um die Benutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern. Datenschutzerklärung