Weiterbildung
Virtuell, Wirken!

Um lebendige und ansprechende Online-Formate zu kreieren, braucht es mehr als den geplanten Live-Workshop, die Schulung oder die Veranstaltung einfach 1:1 online durchzuführen. Sonst wird´s meistens zäh – für alle Beteiligten.
In dieser Qualifizierung erhaltet Ihr einen Einblick zu den signifikanten Unterschieden zwischen „live“ und „online“. Dazu gehört die sinnvolle Nutzung von digitalen Tools, dem Entwickeln von Antennen für die richtige Interaktion, um ein lebendiges Gruppengefühl zu kreieren sowie die eigene Persönlichkeit auch im digitalen Raum so einzusetzen, dass es zu Dir und den Veranstaltungszielen passt.
Ziel dieser Weiterbildung ist es, dass Ihr als Teilnehmende eine zielgruppenspezifische Kommunikation einübt – wisst, wie man online motivierend moderiert – lernt, Webinar-Dramaturgien und -Abläufe zu konzipieren sowie Präsentationssequenzen mediengerecht zu nutzen.
» Lebendige Moderation, Seminar- & Workshopgestaltung im virtuellen Raum «

Die Weiterbildung

Während der Weiterbildung werden sowohl didaktische und soziale Kompetenzen erlernt. Dabei geht es darum Kommunikation und Rhetorik im virtuellen Raum zu üben und professionell zu meistern. Es wird eine Online-Moderation und Coaching in der Praxis von der klassischen Präsenzveranstaltungen in Webinar-Angebote umgewandelt. Das Webinar-Management hilft Informationen mediengerecht aufzubereiten, Online-Sequenzen präzise zu planen und optimal zu organisieren Die technischen Kompetenzen werden ausgebaut, indem diese Weiterbildung die Bedienung der Webinar-Umgebung und der wichtigsten Moderatoren-Applikationen beibringt. Zudem wird es explizit um die Content-Erstellung und -Gestaltung gehen.

Zielsetzung

  • Wie schaffe ich es, Teilnehmende vor ihren Bildschirmen mitzunehmen und aktiv dabei zu behalten?
  • Was kann ich tun, um den Teilnehmenden ein Gruppengefühl zu vermitteln, ohne im gleichen realen Raum zu sein?
  • Welche Rhetorik hilft mir als Trainer:in im virtuellen Raum?
  • Was ist eine passende „Online-Rhetorik“?
  • Welche Tools kann ich zusätzlich für meine Online-Seminare nutzen?
  • Was ist eine sinnvolle Agenda- und Präsentationsgestaltung?
  • Wie gestalte ich Instruktionen im virtuellen Raum? ​
  • Worauf darf ich im Hinblick auf die Kamera achten?
  • Wie kann ich bei Multitasking-Anforderungen dennoch maximale Präsenz behalten?

Termine

Modul 1: 11.10.2021
Modul 2: 14.10.2021
Modul 3: 27.10.2021
Modul 4: 28.10.2021

oder

Modul 1: 08.02.2022
Modul 2: 10.02.2022
Modul 3: 21.02.2022
Modul 4: 23.02.2022

Aufbau & Inhalte deiner Ausbildung

Weiterbildungsrahmen

Gruppengröße
max. 8 Personen
Dauer
4 x 2 h Training, jeweils von 16-18 Uhr
Ort
digital
Technik
Headset (Mikro & Lautsprecher), MS Teams, Kamera
Weiterbildungskosten
890,00 € inkl. MwSt.
990,00 €. exkl. MwSt.

Die Module 3 & 4 werden als Lernraum für eine kleine Probemoderation aller Teilnehmenden mit gegenseitigem Feedback & Supervision genutzt.
Das zusätzliche Coaching kann in Tandems oder einzeln erfolgen.

Dein Dozent

Deine Ansprechpartnerin

Teilnehmer-Managerin
Karen Kowolik

Online Moderations-Skills

Virtuelle Kommunikation & Mediengestaltung

Probemoderation I

Probemoderation II

Dein Dozent

Deine Ansprechpartnerin

Teilnehmer-Managerin
Karen Kowolik

Weitere Aus- und Weiterbildungsangebote

Lutz von Buttlar

Systemischer Berater & Coach
Diplom-Kaufmann, MSc
Trainer für Positive Psychologie

Getreu der Aussage eines bekannten Politikers „Was dem eigenen Leben Sinn und Erfüllung bieten kann, ist anderen etwas zu geben und füreinander einzutreten“, bewirkt Lutz von Buttlar bei den Teilnehmenden seiner Seminare Perspektivwechsel, unterstützt dabei, den Sinn im (Arbeits)leben zu entdecken und ureigene Stärken zu entfalten und einzusetzen. Was ihn treibt, ist die individuelle Suche seiner „Schützlinge“ nach der Antwort auf die Frage: Was will ich wirklich im Leben und was hindert mich daran es zu tun? Als systemischer Coach, Berater sowie Trainer der Positiven Psychologie (PP) und Universitätsdozent verfügt er über umfangreiche Expertise in Theorie und Praxis. Die wissenschaftlich fundierte Methodik der PP ermöglicht allumfassende, effektive und empathische Betrachtungsweisen „Out oft the Box“: Das große Ganze und den Menschen in allen Facetten im Blick habend, wirkt sie in jedem Bereich des täglichen und nicht-alltäglichen Lebens.

Dr. Katja Kantelberg

Systemische Beraterin
Wirtschaftspädagogin & Medienpsychologin
Systemische Beraterin & Coach

Christiane Leiste

Lewis Deep Democracy Trainerin
Achtsamkeits- und Meditationslehrerin

Christiane Leiste ist studierte Pädagogin – sie arbeitete viele Jahre mit Klassen in sozialen Brennpunkten und entdeckte, dass ihr Minderheiten und deren Schicksale sehr am Herzen liegen. Seit einigen Jahren ist Christiane nun an der Hochschule Osnabrück Programmleiterin ‚Mindful Leadership‘ und lehrt dort verschiedene Module. Da sie der konstruktive Umgang mit Konflikten, zukunftsorientierter Teamentwicklung und Führungsstile schon immer interessierten, bildete sie sich zielgerichtet bei großen Persönlichkeiten ( Friedrich Glasl, Otto Scharmer, Myrna Lewis und Jack Kornfield) zur LDD-Trainerin, sowie Achtsamkeits- und Meditationslehrerin.

Torsten Nicolaisen

Systemischer Coach & Ausbildungsleiter
Universitär zertifizierter Coach
NLP-Practitioner (DVNLP)
Ausbildungsleiter Coaching und Lerncoaching
Kommunikationstrainer

Torsten Nicolaisen hat seinen beruflichen Ursprung im Kulturmanagement. Durch sein Studium kam er zunächst mit Kommunikation in Kontakt und erlangte dann den Titel als universitätszertifizierter Coach und Ausbilder für Coaching. Heute liebt er es als systemischer Organisationsberater Klienten in Veränderungsprozessen zu begleiten, denn Menschen sieht Torsten Nicolaisen als Wunderwerke an. Nach dem Motto: Das Leben ist hinter uns her und will, dass wir uns entwickeln, handelt er als Berater. Er lässt sich auf seine Kunden ein, schaut auf ihren blinden Fleck und führt aus festgefahrenen Zuständen heraus. Zu bereits beratenen Kunden gehören Dienstleistungsbetriebe, die Industrie und Produktion, Sozialunternehmen sowie Bildungseinrichtungen.

Annika Kulich

Systemische Beraterin & Coach
Diplom-Kauffrau
Systemischer Coach
Teamentwicklerin

Wenn es darum geht, den wesentlichen Themen mit Tiefgang UND Leichtigkeit zu begegnen, ist Annika Kulich passionierte Entwicklungsbegleiterin für Individuen und Teams. Essenziell dabei: die (Selbst)Reflexion des eigenen Denkens, Verhaltens sowie das Einnehmen unterschiedlicher Perspektiven. In ihren bisherigen Berufsherausforderungen als Teamleiterin, Ausbilderin, Vertrieblerin, Sustainability Consultant und Outdoor-Coach konnte Annika Kulich viele Menschen motivieren, die nächsten Schritte zu gehen und sich trotz Unsicherheit risikofrei zu fühlen. Mit ihrer Haltung „scheiter heiter“, die sie aus ihrem Hobby Improtheater mit ins Leben nimmt, bietet sie einen wertungsfreien und inspirierenden Raum, um mit Humor, fundierter Professionalität und hohem Qualitätsanspruch Veränderung aktiv zu gestalten und sowohl das Ich als auch das Wir zu fördern. Ihre Kunden waren bisher in den Bereichen Handel, Logistik, Versicherungen, Bankwesen und Konsumgüter angesiedelt.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden, um die Benutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern. Datenschutzerklärung