Ausbildung
Systemische:r Organisationsberater:innen

In unserer Beratung betrachten wir Organisationen als lernfähige, intelligente Systeme. Um der Komplexität von Transformationsprozessen gerecht zu werden, braucht es vernetztes, ganzheitliches Denken, das die Wechselwirkungen von Veränderung berücksichtigt. Daher fordert der Unternehmenswandel den Umgang mit unterschiedlichen Kulturen, Perspektiven
und Überzeugungen. Unsere Berater:innen entwickeln ein Gespür und haben Mindset für sinnstiftende Veränderungsprozesse. Sie befähigen und begleiten andere Menschen, miteinander in den Dialog zu treten, sich zu reflektieren, zu entwickeln und in neuer Weise miteinander zu arbeiten.

» Führungskräfte und Mitarbeiter:innen müssen die eigene Organisation
kontinuierlich neu gestalten «

Die Ausbildung

Die Ausbildung zum Systemischen Organisationsberater am Institut für Organisationsentwicklung und Systemische Beratung (IOS) gründet sich auf langjährige Erfahrungen in der Aus- und Weiterbildung von Berater:innen sowie Führungskräften. Dies garantiert eine theoretisch fundierte, projektbezogene und methodisch ausgerichtete Weiterbildung.
Das IOS führt dieses Curriculum seit über 20 Jahren erfolgreich durch. Ehemalige Teilnehmer:innen sind zu verantwortlichen In-house-Consultants geworden oder arbeiten als freie Systemische Organisationsberater:innen.
Agile Strukturen und Rollenkonzepte setzen auf die lokale Gestaltungskraft der Menschen in der Organisation. Durch die gute Kombination mit systemischer Beratung ergibt sich ein Power-Duo für zukunftsfähige Unternehmen. Systemische Beratung kann den Weg zu neuen Arbeitswelten begleiten. Das agile Mindset hilft bei der Findung passender Lösungen. In der Ausbildung entwickeln unsere Teilnehmer die dafür hilfreichen Schlüsselkompetenzen.

Zielgruppe

  • Führungskräfte und agile Rolleninhaber:innen, die für die Steuerung und Gestaltung von Veränderungsprozessen und Innovationen verantwortlich sind.
  • Interne Organisationsberater:innen und Personalentwickler:innen, zu deren Aufgabenspektrum die Beratung und die Prozessbegleitung von Veränderungsprojekten gehört.
  • Trainer:innen, Berater:innen und Coaches, die ihr professionelles Repertoire als Systemische Berater:innen erweitern wollen

Ausbildungsvoraussetzungen

Zur Teilnahme an der Ausbildung in der IOS Akademie gibt es vorab ein Aufnahmegespräch zwischen Dir und der Ausbildungsleitung. Während des Gesprächs werden die Inhalte und Wirkungsweise der Ausbildung zum systemischen Organisationsberater:in im Detail erläutert und du erhältst einen guten Einblick was dich während deiner Zeit beim IOS erwartet. Wir bitten dich während des Gesprächs um eine kurze Darstellung deiner persönlichen Motive und einer Darstellung der bisherigen beruflichen Entwicklung.
Um an der Ausbildung zum:r systemischen Organisationsberater:in teil zu nehmen solltest du über Berufserfahrung in führender oder beratender Tätigkeit verfügen. Außerdem legen wir Wert auf eine verbindliche Teilnahme an der gesamten Ausbildung.

Termine

22.09.2022 – 24.05.2024

 

Modul 1: 22.09. – 24.09.2022

Modul 2: 17.11. – 19.11.2022

Supervision 1: 19. – 20.01.2023 oder 26. – 27.01.2023

Modul 3: 23.02. – 25.02.2023

Supervision 2: 23. – 24.03.2023 oder 30. – 31.05.2023

Modul 4: 04.05. – 06.05.2023

Supervision 3: 15. – 16.06.2023 oder 22. – 23.06.2023

Modul 5: 14.09. – 16.09.2023

Modul 6: 09.11. – 11.11.2023

Follow-Up: 23. – 24.05.2024

 

Aufbau & Inhalte deiner Ausbildung

Ausbildungsrahmen

Die Ausbildung erstreckt sich über ein gutes Jahr und besteht aus sechs Themenworkshops, drei Supervisionen sowie einer Supervision als Praxis-Follow-Up im Anschluss an die Ausbildung.
Module und Supervisionen sind inhaltlich und zeitlich miteinander verzahnt und ermöglichen ein intensives Lernen auf zwei Ebenen: der methodisch-theoretischen und der persönlich-praktischen. Du kannst Dich im Anschluss als KTC®–Berater:innen ausbilden und zertifizieren lassen.
Gruppengröße
8 - 14 Personen
Workshoptage
6 x 3 Tage, Do. bis Sa.
Supervisionstage
3 x 2 Tage, wochentags
Follow-Up Supervision
1 x 2 Tage, wochentags
Insgesamt
26 Workshoptage
Tagungsort
IOS Akademie Hamburg
Ausbildungskosten
Privatzahler:innen: 9.135 ohne MwSt.
Firmenkund:innen: 10.395 ohne MwSt.

(MwSt.-Steuerbefreiung: Anerkennung als wissenschaftlich arbeitendes Institut) inkl. Verpflegung während der Module und Ausbildungsunterlagen. Die Ausbildungskosten können in Raten gezahlt werden.
  • Beraterische Grundhaltung
  • Agiles Mindset
  • Rolle des Beraters in systemischen Kontexten
  • Einführung in die Organisationsentwicklung und Systemtheorie
  • Auftragsklärung (Einzelpersonen, Gruppen, Organisationen)
  • Systemische Gesprächstechniken und Frageformen
  • Biografische Ressourcenarbeit
  • Beratungsdesigns
  • Teamrollen und Teamkultur
  • Methoden der Teamdiagnose
  • Situationslogische Moderation und Intervention
  • Agile & selbstorganisierte Teams
  • Methoden zur Organisationsdiagnose
  • Hypothesenbildung
  • Phasen der Unternehmensentwicklung
  • Dynamik und Steuerung von Veränderungsprozessen
  • Systemische Interventionen
  • Soziale Architektur und Change-Design
  • New Work und Agilität
  • Theorie »U« nach Otto Scharmer
  • Integration der Inhalte
  • Kolloquium persönlicher Entwicklungsprojekte
  • Entwicklungsperspektiven
  • Zertifikat

Weitere Aus- und Weiterbildungsangebote

Torsten Nicolaisen

Systemischer Coach & Ausbildungsleiter
Universitär zertifizierter Coach
NLP-Practitioner (DVNLP)
Ausbildungsleiter Coaching und Lerncoaching
Kommunikationstrainer

Torsten Nicolaisen hat seinen beruflichen Ursprung im Kulturmanagement. Durch sein Studium kam er zunächst mit Kommunikation in Kontakt und erlangte dann den Titel als universitätszertifizierter Coach und Ausbilder für Coaching. Heute liebt er es als systemischer Organisationsberater Klienten in Veränderungsprozessen zu begleiten, denn Menschen sieht Torsten Nicolaisen als Wunderwerke an. Nach dem Motto: Das Leben ist hinter uns her und will, dass wir uns entwickeln, handelt er als Berater. Er lässt sich auf seine Kunden ein, schaut auf ihren blinden Fleck und führt aus festgefahrenen Zuständen heraus. Zu bereits beratenen Kunden gehören Dienstleistungsbetriebe, die Industrie und Produktion, Sozialunternehmen sowie Bildungseinrichtungen.

Dr. Katja Kantelberg

Systemische Beraterin
Wirtschaftspädagogin & Medienpsychologin
Systemische Beraterin & Coach

Christiane Leiste

Lewis Deep Democracy Trainerin
Achtsamkeits- und Meditationslehrerin

Christiane Leiste ist studierte Pädagogin – sie arbeitete viele Jahre mit Klassen in sozialen Brennpunkten und entdeckte, dass ihr Minderheiten und deren Schicksale sehr am Herzen liegen. Seit einigen Jahren ist Christiane nun an der Hochschule Osnabrück Programmleiterin ‚Mindful Leadership‘ und lehrt dort verschiedene Module. Da sie der konstruktive Umgang mit Konflikten, zukunftsorientierter Teamentwicklung und Führungsstile schon immer interessierten, bildete sie sich zielgerichtet bei großen Persönlichkeiten ( Friedrich Glasl, Otto Scharmer, Myrna Lewis und Jack Kornfield) zur LDD-Trainerin, sowie Achtsamkeits- und Meditationslehrerin.

Lutz von Buttlar

Systemischer Berater & Coach
Diplom-Kaufmann, MSc
Trainer für Positive Psychologie

Getreu der Aussage eines bekannten Politikers „Was dem eigenen Leben Sinn und Erfüllung bieten kann, ist anderen etwas zu geben und füreinander einzutreten“, bewirkt Lutz von Buttlar bei den Teilnehmenden seiner Seminare Perspektivwechsel, unterstützt dabei, den Sinn im (Arbeits)leben zu entdecken und ureigene Stärken zu entfalten und einzusetzen. Was ihn treibt, ist die individuelle Suche seiner „Schützlinge“ nach der Antwort auf die Frage: Was will ich wirklich im Leben und was hindert mich daran es zu tun? Als systemischer Coach, Berater sowie Trainer der Positiven Psychologie (PP) und Universitätsdozent verfügt er über umfangreiche Expertise in Theorie und Praxis. Die wissenschaftlich fundierte Methodik der PP ermöglicht allumfassende, effektive und empathische Betrachtungsweisen „Out oft the Box“: Das große Ganze und den Menschen in allen Facetten im Blick habend, wirkt sie in jedem Bereich des täglichen und nicht-alltäglichen Lebens.

Annika Kulich

Systemische Beraterin & Coach
Diplom-Kauffrau
Systemischer Coach
Teamentwicklerin

Wenn es darum geht, den wesentlichen Themen mit Tiefgang UND Leichtigkeit zu begegnen, ist Annika Kulich passionierte Entwicklungsbegleiterin für Individuen und Teams. Essenziell dabei: die (Selbst)Reflexion des eigenen Denkens, Verhaltens sowie das Einnehmen unterschiedlicher Perspektiven. In ihren bisherigen Berufsherausforderungen als Teamleiterin, Ausbilderin, Vertrieblerin, Sustainability Consultant und Outdoor-Coach konnte Annika Kulich viele Menschen motivieren, die nächsten Schritte zu gehen und sich trotz Unsicherheit risikofrei zu fühlen. Mit ihrer Haltung „scheiter heiter“, die sie aus ihrem Hobby Improtheater mit ins Leben nimmt, bietet sie einen wertungsfreien und inspirierenden Raum, um mit Humor, fundierter Professionalität und hohem Qualitätsanspruch Veränderung aktiv zu gestalten und sowohl das Ich als auch das Wir zu fördern. Ihre Kunden waren bisher in den Bereichen Handel, Logistik, Versicherungen, Bankwesen und Konsumgüter angesiedelt.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden, um die Benutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern. Datenschutzerklärung