IOS Akademie

Systemische Weiterbildungen

Unsere IOS Akademie fokussiert auf Systemische Ausbildungen. Unsere Leidenschaft im IOS ist die Organisationsberatung. Weil wir immer wieder nach unserer Arbeitsweise und unseren systemischen Beratungswerkzeugen gefragt werden, bieten wir einmal jährlich verschiedene Weiterbildungen in kleinen Gruppen an.

Unsere Akademie ist zu unserem Herzensprojekt geworden. Es macht uns großen Spaß, unsere TeilnehmerInnen an sich wachsen zu sehen und den großen Zusammenhalt in der Gruppe zu erleben. Im Fokus stehen die Reflexion der eigenen Muster, die Anwendung aktueller Theorien und das Ausprobieren von Methoden.

Alle unsere Systemischen Ausbildungen finden in gemütlicher Atmosphäre in unserem Seminarloft in Hamburg Winterhude statt. Auf Anfrage gestalten wir jede Ausbildung auch als Inhouse-Programm in Ihrem Unternehmen.

Termine

23.05. 2019 Systemischer Coach – ausgebucht

23.05. 2019 Systemischer Organisationsberater – ausgebucht

05.06. 2019 Systemic Leadership Program – ausgebucht

12.06. 2019 Praxisabend – für Mitglieder

19.09. 2019 Systemischer Organisationsberater – Plätze frei

06.11. 2019 Systemic Leadership Program – Plätze frei

14.11. 2019 Systemischer Coach Plätze frei

Kollegialer Team Coach

KTC ist ein eine innovative Form der kollegialen Beratung. Sie ermöglicht einen Raum des gemeinsamen Denkens, in der jeder Gelegenheit hat, seine aktuelle Situation zu reflektieren und neue Impulse zu bekommen. KTC ermöglicht es, interdisziplinär zu arbeiten, voneinander zu lernen sowie komplexe, herausfordernde Situationen gemeinsam zu bearbeiten. Der Perspektivwechsel durch die Gruppe ermöglicht es, blinde Flecken neu zu beleuchten.

Kollegiales Teamcoaching

KTC-Prozess

In kleiner Runde von 5-7 Personen gibt ein strukturierter Prozess Orientierung. Im Rahmen einer Stunde werden 7 Phasen durchlaufen, in denen je nach Schwerpunkt die Entwicklung eines Themas oder der Person selbst im Vordergrund stehen. Die Session liefert Vielfalt an Resonanz und endet mit prägnanten Lösungsideen.

Ausbilderteam

 
Systemische Beraterin
Johannes Schley

Unser Ausbilderteam hat den besonderen Fokus über das Individuum hinaus auch auf Organisationen. Coaching ist eine dialogische Situation im eins-zu-eins Gespräch. Gleichzeitig schimmert durch den Coachee auch immer die organisationale Wirklichkeit hindurch. Ein systemischer Coach mit beraterischer Brille kann dem Coachee viel leichter seine Situation und Wirkung im System spiegeln.

Unsere Ausbildung zum systemischen Coach vermittelt alle relevanten persönlichen, fachlichen und methodischen Kompetenzen und befähigt Sie innerhalb von 14 Monaten eigenständig Coachingprozesse zu planen und durchzuführen.

Ausbildungsrahmen

Unser modulares Ausbildungskonzept erstreckt sich über sechs Einheiten, in denen inhaltlich grundlegende Methoden, typische Coaching-Anlässe und spezifische Bedingungen thematisiert werden. Peer-Coachingtreffen vertiefen die Inhalte zusätzlich.

  • Modul 1: Startworkshop

  • Modul 2: Kommunikation

  • Modul 3: Identität

  • Modul 4: Lösungen

  • Modul 5: Team

  • Modul 6: Integration

Systemischer Orga­nisa­tions­berater

Unsere Ausbildung zum systemischen Organisationsberater richtet sich gezielt an Menschen, die in Organisationen für Veränderung und Entwicklung verantwortlich sind.

Als systemische Berater schauen wir ressourcenorientiert auf die vorhandenen Potentiale, die jeder Teilnehmer bereits mitbringt. Selbstreflexion, Supervision und kooperative Lernpartnerschaften stehen dabei im Fokus.

In der Beratung geht es nicht nur um einen gut gefüllten Methodenkoffer, sondern um die eigene Persönlichkeitsentwicklung. Nach Abschluss entlassen wir eine Gruppe professioneller systemischer Berater, die ihre Haltung, ihre Wirkung und ihre Blindspots kennen.

„Die Ausbildung war inhaltlich und persönlich sehr bereichernd für mich. Ich fühle mich in Veras, Johannes, Kristianas und Willys Händen zu jeder Zeit sehr gut aufgehoben. Die Praxisrelevanz der vermittelten Methoden und Modelle war überragend, wie auch die hochprofessionelle und sympathische Ausbildungsleitung über die letzten 12 Monate. Ganz besonders die Reflexion zum Ende der Ausbildung, insbesondere durch das Kolloquium und die Präsentation meiner persönlichen Entwicklung vor der Gruppe, haben mir einige Aha-Effekte beschert. Danke!!!“

Teilnehmerin der Ausbildung zum Systemischen Organisationsberater (Jahrgang 2018)

Ausbildungsrahmen

  • Modul 1: Startworkshop

  • Modul 2: Kommunikation

  • Modul 3: Identität

  • Modul 4: Lösungen

  • Modul 5: Team

  • Modul 6: Integration

Ausbilderteam

 
Vera Schley
Systemische Beraterin
Johannes Schley

Ausbildungsrahmen

In allen Führungsprogrammen steht die Person mit ihrer besonderen Persönlichkeit, im Zusammenhang mit ihrer Rolle und ihrem System, im Zentrum. Die gemeinsame Entwicklung in der Gruppe bringt neue Impulse von außen und spannenden Austausch.

  • Modul 1: Leading self

  • Modul 2: leading people

  • Modul 3: leading teams

  • Modul 4: leading systems

Ausbilderteam

 
Systemische Beraterin
Systemische Beraterin
Johannes Schley

Systemic Leadership Program

Leadership zeigt sich in der Souveränität der Handlungen. Unerschrockenes, beherztes, offenes und persönliches Agieren in Spannungsfeldern zeichnet Führungskompetenz aus. Das Systemic Leadership Program dient der Führungskräfteentwicklung, in der jeder seine individuelle Verantwortungssituation reflektieren kann.

Die Teilnehmer überprüfen Ihre bisheriger Handlungsmuster und übernommener Rollenmodelle in der Gruppe. Dabei entwickeln Sie ihren Führungsstil in Verbindung mit dem Wertekontext Ihrer Organisation weiter.

Ziel des Programms ist es, die eigenen Stärken gezielt zum Einsatz zu bringen, die eigene Rolle klar einzunehmen und Mitarbeiter und Teams zu aktivieren. Das situative und systemische Konzept wird durch Theorievermittlung ergänzt. In Mini- Vorträgen und kurzen Trainingseinheiten werden Kompetenzen aufgefrischt und Management-Wissen aktualisiert.

Executive Leadership Atelier

Die Anforderungen an leitende Führungskräfte steigen mit den immer komplexeren und kompetitiveren Märkten. Das verlangt von ihnen strategisches Entscheiden, schnelles Handeln, einen kompetenten Umgang mit Komplexität und Ungewissheit und das Vorleben neuer Rollenbilder von Führung. Strategische Prioritäten müssen erkannt und gesetzt werden, es braucht inspirierende und Takt gebende Leadership an der Spitze.

Die Ausrichtung auf die Zukunft, »emerging future« bedarf eines klaren Blicks auf aktuelle Prozesse. Oft zeigt sich bei Top-Verantwortlichen eine Lücke zwischen schnellen, klaren, transparenten Entscheidungen und dem Agieren in interpersonellen Konflikten, sowie dem Aufsetzen von stimmigen Change-Architekturen.

Im Executive Leadership Programm arbeiten Executives aus verschiedenen Organisationen in kleiner Gruppe, teilen best practice und entwickeln gemeinsam neue Ansätze.

Newsletter von IOS-Schley